Fahrrad Pedale wechseln: Einfache Anleitung

Mit meiner Schritt-für-Schritt Anleitung wird das Wechseln der Fahrradpedale zu einem Kinderspiel! Ob du deine Plattformpedale gegen Klickpedale austauschen möchtest oder einfach nur die alten Pedale erneuern willst, dieser Prozess ist einfacher als du denkst. Lass uns gemeinsam deine Fahrrad Pedale wechseln, du wirst sehen, das schaffst du locker!

Wann wechselt man die Fahrrad Pedale?

Pedale sollten gewechselt werden, wenn sie beschädigt sind, nicht mehr einwandfrei funktionieren oder nicht mehr den Anforderungen des Fahrers entsprechen. Ein Austausch kann auch sinnvoll sein, um Pedale mit spezifischen Eigenschaften wie geringerem Gewicht oder besserer Leistung zu montieren.

(Anzeige: Besten Watt Pedale, besten leichten Pedale für Rennradfahrer)

Welches Werkzeug benötigt man zum Fahrrad Pedale wechseln?

Wenn du auf die mit Sternchen (*) markierten Wörter klickst, kommst du direkt zu meiner Produktempfehlung.

Werkzeug Fahrrad Pedal wechseln
Innensechskantschlüssel Pedale wechseln

Wie Pedale montieren und demontieren:

Dazu benötigt man wie oben bereits geschildert einen der folgenden Schlüssel, entweder einen Maulschlüssel (SW 15) einen Pedalschlüssel (dies ist im Grund einfach ein Maulschlüssel mit einem längeren Hebel, um schwer zu lösende Pedale einfacher zu demontieren) oder einen Innensechskantschlüssel.

Wofür braucht man nun Montagefett um Fahrrad Pedale zu wechseln?

Montagefett wird verwendet, um das Pedalgewinde zu schmieren und zu schützen. Es erleichtert nicht nur die Demontage zukünftig, sondern verhindert auch Korrosion und Verschleiß. Trage eine dünn Schicht Fett auf das Gewinde auf, bevor du die neuen Pedale montierst.

Haben alle Fahrrad Pedale das gleiche Gewinde?

Nein, die Gewinde von Fahrrad Pedalen sind nicht immer gleich groß, aber es gibt zwei Hauptstandards, die am häufigsten verwendet werden.

  1. 9/16 Zoll x 20 TPI (Threads Per Inch): Dies ist das gängigste Gewinde für die meisten modernen Fahrräder, insbesondere für Mountainbikes, Rennräder und viele Hybridfahrräder. Die Mehrheit der Pedale und Kurbeln für Erwachsene verwenden dieses Gewinde.
  2. 1/2 Zoll x 20 TPI: Dieses Gewinde wird häufig bei Kinderfahrrädern, BMX-Fahrrädern und einigen älteren oder preisgünstigeren Erwachsenenfahrrädern verwendet. Es ist weniger verbreitet als das 9/16-Zoll-Gewinde.

Es gibt also zwei Hauptstandards für Pedalgewindegrößen: 9/16 Zoll und 1/2 Zoll. Diese beiden Standards decken die meisten Anwendungen ab, es ist aber wichtig, das genaue Gewindeformat deines Fahrrads zu kennen, um die richtigen Pedale auszuwählen.

Wie kannst du das genaue Gewindeformat deines Fahrrads nun erkennen?

Die meisten Erwachsenen Fahrräder verfügen über dasselbe Gewinde und lassen dir somit viel Spielraum. Ich selbst habe zum Start auf dem Rennrad normale Plattformpedale verwendet, weil ich Angst vor Klickpedalen und dem Umfallen hatte. Sobald ich das Rennrad besser gewohnt habe, habe ich selbst Klickpedale montiert.

  1. Überprüfe die Herstellerinformationen.
  2. Miss den Durchmesser des Gewindes mit einem Messschieber. (Schieblehre*) Ein 9/16-Zoll-Gewinde hat einen Durchmesser von etwa 14,3 mm. Ein 9/16-Zoll-Gewinde hat einen Durchmesser von etwa 14,3 mm.
  3. Zähle die Anzahl der Gewindegänge pro Zoll (TPI).
  4. Berücksichtige den Fahrradtyp und besuche bei Unsicherheit ein Fachgeschäft oder eine Werkstatt.

Wie lange brauchst du zum Fahrrad Pedale Wechseln?

Ich selbst habe für den ganzen Prozess nicht mehr als 15 Minuten benötigt. Plane also zwischen 10 und 20 Minuten dafür ein.

Unterschied linkes und rechtes Fahrrad Pedal?

bei den meisten Fahrradpedalen gibt es eine Beschriftung mit „L“ für das linke Pedal und „R“ für das rechte Pedal. Diese Markierungen sind oft auf der Achse oder dem Pedalkörper zu finden und erleichtern die Unterscheidung deutlich.

Kannst du die Kennzeichnung „L“ oder „R“ nicht finden, so gibt es eine andere leicht Möglichkeit das linke und rechte Pedal zu unterscheiden:

Der Hauptunterschied zwischen einem linken und einem rechten Fahrradpedal ist die Richtung des Gewindes. Beim linken Pedal zeigen die Gewinderillen nach links oben, wenn es auf dem Boden steht, beim rechten Pedal nach rechts oben. Diese Unterscheidung ist wichtig, damit sich die Pedale beim Radfahren nicht von selbst lösen. Die entgegengesetzten Gewinderichtungen verhindern das.

Fahrrad Pedal wechseln links rechts

Einfache Schritt-für-Schritt Anleitung zum Fahrrad Pedale Wechseln

  • Werkzeug bereitlegen: Pedalschlüssel oder Maulschlüssel (je nach Pedaltyp).
  • Position prüfen: Fahrrad auf einen stabilen Ständer stellen.
  • Richtige Richtung beachten: Linkes Pedal hat Linksgewinde (gegen den Uhrzeigersinn lösen), rechtes Pedal hat Rechtsgewinde (im Uhrzeigersinn lösen).
  • Linkes Pedal lösen: Maulschlüssel ansetzen und gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  • Rechtes Pedal lösen: Maulschlüssel ansetzen und im Uhrzeigersinn drehen.
  • Gewinde säubern: Gewinde an der Kurbel sauber machen.
  • Fett auftragen: Etwas Fett auf das Gewinde der neuen Pedale auftragen, um zukünftige Demontage zu erleichtern und das Gewinde zu schützen.
  • Neues Pedal vorbereiten: „L“ und „R“ Markierungen an den neuen Pedalen beachten.
  • Rechtes Pedal festziehen: Pedal im Uhrzeigersinn einschrauben und festziehen.
  • Linkes Pedal festziehen: Pedal gegen den Uhrzeigersinn einschrauben und festziehen.
  • Sitz prüfen: Sicherstellen, dass beide Pedale fest sitzen.

Was tun, wenn Pedale nicht abgehen?

Mir ist es beim Wechseln der Fahrradpedale passiert, dass ich die Pedale nicht lösen konnte. Der Pedalschlüssel (längerer Hebel als ein normaler Maulschlüssel) bewegte sich nicht. Dann trug ich etwas WD-40 Spray (Kriechöl) auf und plötzlich ließen sich die Pedale mit dem Pedalschlüssel problemlos demontieren.

Fazit

Das Wechseln der Fahrradpedale mag zunächst einschüchternd erscheinen, aber mit der richtigen Anleitung und dem passenden Werkzeug ist es eine einfache Aufgabe, die jeder Fahrradbesitzer bewältigen kann. Durch das Verstehen der verschiedenen Gewindegrößen, die Verwendung von Montagefett und die Beachtung der richtigen Techniken können selbst Anfänger diese Wartungsarbeiten erfolgreich durchführen. Vergiss nicht, die Pedale regelmäßig zu überprüfen und zu warten, um eine optimale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung bist du bestens gerüstet, um deine Fahrradpedale auszutauschen und dein Fahrerlebnis zu verbessern. Viel Spaß beim Radfahren!

Ähnliche Artikel:

Häufig gestellte Fragen Fahrrad Pedal wechseln

  1. Wie bekomme ich die Pedale vom Fahrrad ab?

Mit einem Pedalschlüssel oder Maulschlüssel: Linkes Pedal gegen den Uhrzeigersinn und rechtes Pedal im Uhrzeigersinn drehen.

  1. Haben alle Fahrradpedale das gleiche Gewinde?

Nein, die meisten Erwachsenenfahrräder haben ein 9/16 Zoll Gewinde, während einige Kinderfahrräder und ältere Modelle ein 1/2 Zoll Gewinde haben.

  1. Kann man Pedale falsch montieren?

Ja, wenn man das linke Pedal auf die rechte Seite oder umgekehrt montiert, kann das Gewinde beschädigt werden. Achte auf die Markierungen „L“ für links und „R“ für rechts.

4. Wie lange dauert es, Fahrradpedale zu wechseln?

Der gesamte Prozess dauert in der Regel etwa 10 bis 20 Minuten.

5. Brauche ich spezielle Werkzeuge, um die Pedale zu wechseln?

Ein Pedalschlüssel oder Maulschlüssel ist das wichtigste Werkzeug. Ein Drehmomentschlüssel und Montagefett sind optional, aber empfohlen.

6. Kann ich Pedale unterschiedlicher Hersteller an meinem Fahrrad verwenden?

Ja, solange die Pedale das richtige Gewinde haben und zum Fahrradtyp passen, sind sie kompatibel.

7. Muss ich die Pedale mit einem bestimmten Drehmoment anziehen?

Es wird empfohlen, die Pedale mit einem Drehmomentschlüssel anzuziehen, um Schäden zu vermeiden. Einige Pedale haben spezifische Anzugsdrehmomente, die in der Anleitung des Herstellers angegeben sind.

8. Wie oft sollte ich meine Fahrradpedale überprüfen und warten?

Es wird empfohlen, die Pedale regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf zu warten, z.B. alle paar Monate oder nach intensiver Nutzung.

9. Kann ich meine alten Pedale wieder verwenden, wenn ich sie ausgetauscht habe?

Ja, wenn die alten Pedale noch in gutem Zustand sind, können sie wieder verwendet werden. Achte darauf, sie gründlich zu reinigen und bei Bedarf zu warten, bevor du sie erneut montierst.

10. Können Pedale auf beiden Seiten des Fahrrads montiert werden?

Nein, Pedale haben unterschiedliche Gewinde und müssen auf der entsprechenden Seite des Fahrrads montiert werden, d.h. das linke Pedal auf der linken Seite und das rechte Pedal auf der rechten Seite.


Das könnte dich auch interessieren: